Seeresidenz

Architekt: Gießerei Teil Nr. 91, Dayanov Rafael

St. Petersburg, Russland

Auf der der Insel Vasilievsky, der größten Insel im Newa-Delta von St. Petersburg ist in prestigeträchtiger Lage ein neues Bürogebäude entstanden. Zwischen dem Shkiperskiy Kanal und der Kovsh Galernogo Fahrrinne gelegen, paßt sich die „Seeresidenz“ in ihrer Form an die dreieckige Landspitze zwischen den Wasserstraßen an und bietet einen direkten Blick über die Küste aufs Meer.

Die Architektur im Stil des vorrevolutionären St. Petersburg dient als Grundlage für den gesamten Komplex, der aus vier durch eine Galerie verbundenen Gebäuden besteht.

Für die Außenfassade wurde VeroStone Jura Cream gewählt, gewonnen aus den mittleren Schichten des Jura mit einer ruhigen Farbgebung.

Der Lieferumfang umfaßte Rohstücke, die nur gesägt und erst vor Ort weiterbearbeitet und mit einer gespaltenen Oberfläche versehen wurden, sowie 3 cm starke, nach Schnittlisten gefertigte Platten mit geschliffener Oberfläche. Im unteren Bereich des gesamten Komplexes wurden abwechselnd Reihen mit geschliffener und gespaltener Oberfläche versetzt. 

  • seeresidenz-2_1.jpg
  • seeresidenz-41.jpg
  • seeresidenz-7.jpg
  • seeresidenz-17.jpg
  • seeresidenz-3.jpg
  • seeresidenz-39.jpg
  • seeresidenz-28.jpg
  • seeresidenz-36_1.jpg
  • seeresidenz-25_1.jpg
  • seeresidenz-10.jpg

News